TAC für sechs Spieler

Das 6er TAC entspricht in seiner Ausführung den TAC deluxe - das Brett ist aus Vollholz und die Ornamente sind eingefräst*.

Hinweise zu den Besonderheiten des 6er TAC

  1. Sie sollten ein 6er TAC nach Möglichkeit mal probiert haben!
  2. Das 6er TAC ist eher als Zweit-TAC zu sehen, da z.B. ein Spiel zu viert durch die anderen Abstände nicht dem normalen TAC entspricht. Die Regeln sind zwar grundlegend identisch, aber für zwei Teams mit je zwei Spielern konzipiert. Beim Spiel zu sechst (drei Zweierteams oder zwei Dreierteams), entsteht durch die höhere Spielerdichte und die geänderten Abstände auf dem Brett ein ganz anderes Gameplay - chaotischer, dynamischer und deutlich weniger voraussehbar. Spielen Sie in der Regel zu viert oder weniger, empfehlen wir Ihnen eines der TAC für vier Spieler.
  3. Ein 6er TAC ist also nicht die eierlegende Wollmilchsau! Für das Spiel am 6er TAC sollte man auch zu sechst sein. Ein Spiel zu viert ist auf diesen Brettern nicht zu empfehlen. Wenn man häufiger mit mehr als vier Spielern taccen möchte macht es Sinn, darüber nachzudenken, ob nicht ein weiteres TAC für vier Spieler zweckmäßiger ist, als ein 6er TAC - günstiger ist es allemal.
  4. Die 6er TAC gibt es nur in der Ausführungen aus Vollholz.
  5. Aufgrund der Größe, Gewicht und Form gibt es keinen Spielkarton, spezielle Tasche oder ähnliches für das 6er TAC!
  6. Es wird aber gut verpackt, in einem speziell entwickeltem Versandkarton (69 x 65 x 6cm), geliefert. Es gibt keine weitere Aufbewahrungsmöglichkeit für das Brett und das Zubehör.
  7. Ein 6er TAC kann nur einzeln geliefert und nicht in einen Karton zusammen mit anderen Produkten gelegt werden. Die Versand- und Verpackungskosten sowie der Zuschlag werden daher separat aufgeführt.
  8. 6er TAC werden ausschließlich von uns direkt an Endkunden vertrieben und können nicht im Fachhandel erworben werden.
*6er TAC und TAC deluxe sind im Gegensatz zu TAC Premium und 'Das kleine TAC' aus Massivholz, bei dem das Ornament nicht aufgedruckt, sondern eingefräst ist. Hier ist zu erwähnen, dass die gefrästen Ornamente nie absolut sauber sein können! Manche Winkel und Bögen und der Verlauf der Maserung lassen nicht immer eine perfekte Fräsung zu. Tropische Hölzer, wie Mahagoni oder Nussbaum, verwenden wir nicht mehr.